20 Agenturbegriffe, die unsere Kunden wissen möchten!

Die Zusammenarbeit mit einer Social Media Agentur ist für die meisten eine neue Erfahrung. Wir bei MEDIABOX möchten sicherstellen, dass alle unsere Kunden ein gutes Verständnis haben, wenn wir unsere „Agenturbegriffe“ verwenden.

Wir wollen sie auf keinen Fall denken lassen „WTF bedeutet das überhaupt“.

Stattdessen möchten wir sie informieren, damit sie vollständig verstehen, was wir ihnen sagen. 

Genau deswegen haben wir eine Liste mit 20 Social-Media-Begriffen zusammengestellt, die unserer Meinung nach für jeden, der darüber nachdenkt, mit einer Social-Media-Agentur wie unsere zusammenzuarbeiten, sehr hilfreich und nützlich sein wird.

Social-Media-Begriffe, die Sie vielleicht noch nicht kannten, aber jetzt kennen 😉

 

Ad account (= Werbekonto)

Ein Konto, in dem Sie alle ihre Anzeigen verwalten, die über eine Zahlungsmethode abgerechnet werden.Sie können mehrere Werbekonten in einem einzigen Business-Manager haben und den Zugriff für jeden in Ihrem Unternehmen oder Social-Media-Team freigeben. 

 

Ads Manager

Wo alle Ihre Werbekonten zu finden sind (einschließlich aller Ihrer Werbeanzeigen).

 

Ad set

Eine Anzeigengruppe finden Sie unter Kampagnenebene in Ihrem Anzeigenmanager. Hier wählen Sie Budget, Targeting, Platzierungen und Zeitpläne für eine Anzeigengruppe aus.

 

Bio

Eine Biografie ist eine kurze Beschreibung, die Ihrem Publikum über Ihr Unternehmen angezeigt wird.

 

Business Manager

Dies ist das „Back-End“ von Facebook, in dem alle Ihre Unternehmensseiten, Werbekonten und Anzeigen gefunden und verwaltet werden können.

Campaign

Eine Kampagne ist die Ebene der Erstellung einer Anzeige, bei der Sie Ihr Ziel im Anzeigenmanager auswählen. Ihr Ziel könnte einer der folgenden fünf Kategorien zuzuordnen sein: Bekanntheit, Videoaufrufe, Lead-Generierung, Kaufbereitschaft oder Konversion.

 

Content creation

Die Inhaltserstellung umfasst den Prozess des Entwerfens von Bildern, Bearbeiten von Videos und Erstellen von Inhalten für Ihre Social-Media-Seiten.

 

Conversion Rate 
Dies ist ein häufig in sozialen Medien erfasster Messwert, der den Prozentsatz der Personen angibt, die eine geplante Aktion abgeschlossen haben. Zum Beispiel: einem Social-Media-Konto folgen.

 

Direct Message (or DM)

Bezieht sich auf eine Nachricht, die direkt an das Social-Media-Konto Ihres Unternehmens gesendet wird. Es ist eine private Nachricht, die nur Sie sehen können.

 

Emoji

Emojis sind kleine Bilder im Cartoon-Stil, die in Untertiteln in sozialen Medien und in privaten Nachrichten hinzugefügt werden können.

 

Engagement Rate

Dies ist ein gängiger Messwert, der in sozialen Medien erfasst wird, um die Aktivitätsmenge (Gefällt mir, Teilen, Kommentare) zu beschreiben, die ein Beitrag in sozialen Medien erhält.

 

Funnel

Ein „Funnel“ (Trichter) beschreibt die Buying-Journey des Kunden. Es ist ein Bemühen, Ihren Kunden vom „Bewusstsein“ Ihres Produkts/Ihrer Dienstleistung zum „Kauf“ zu bewegen.

 

GIF 

GIF ist ein Akronym für „Graphics Interchange Format“. GIFs sind kurze Videoclips oder Animationen, die in sozialen Medien verwendet werden.

 

Hashtag 

Ein Hashtag ist ein tag, das in sozialen Medien verwendet wird, um Informationen zu kategorisieren und es den Zuschauern erleichtert, nach bestimmten Themen zu suchen. Zum Beispiel: #SocialMediaMarketing.

 

Meme 

Ein Meme ist oft ein lustiger und zuordenbarer Gedanke, eine Idee oder ein Witz, der in sozialen Medien geteilt wird. Es zeigt normalerweise ein Bild oder GIF mit etwas Text darüber an.

 

News Feed 

In einem Newsfeed finden Sie alle Beiträge der Seiten oder Freunde, denen Sie auf dieser bestimmten Social-Media-Plattform (z. B. Facebook oder Instagram) folgen, sowie Social-Media-Werbung.

 

Retargeting

Retargeting ist eine Social-Media-Technik, mit der Sie Personen, die Ihre Website zuvor besucht haben, Anzeigen schalten können, um sie wieder auf Ihre Website zu locken.

 

Targeting

Targeting ist die Auswahl von demografischen Merkmalen und Interessen für eine Anzeigengruppe im Anzeigenmanager.

 

Tag 

Tagging ist eine Social-Media-Funktion, die häufig auf Social-Media-Plattformen (wie Facebook und Instagram) verwendet wird und es Benutzern ermöglicht, einen Link zurück zum Profil der im Bild gezeigten Person oder Marke zu erstellen.

 

User-Generated Content (UGC)

Alle Inhalte (Blogs, Videos, Fotos, Zitate usw.), die ursprünglich von Ihren Kunden erstellt wurden.

 

Gut gemacht, heute etwas Neues zu lernen!

Wir hoffen, dass Sie sich jetzt mit einigen Begriffen, die wir verwenden, ein wenig vertrauter fühlen. Wenn Sie überfordert sind, machen Sie sich keine Sorgen! Unsere Aufgabe ist es, Ihre Social-Media-Seiten aufzubauen und zu pflegen, nicht Ihre. Unser Ziel ist es, Ihnen den damit verbundenen Stress aus der Hand zu nehmen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, sind wir hier, um diese für Sie zu beantworten!

 

Unsere Aufgabe als Marketer besteht darin, zu verstehen, wie der Kunde kaufen möchte, und ihm dabei zu helfen.

– Bryan Eisenberg

Leave a Reply